b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#fffff;}
Mit Schlank-Tricks jeden Tag ein bisschen leichter

Ihr Alltag muss Figur freundlich sein, wenn Sie abnehmen und auf Dauer schlank bleiben wollen. Mit diesen Tricks schaffen Sie das!Wenn Sie sitzend arbeiten, einmal pro Stunde ausstehen und fünf Minuten durchs Zimmer gehen. Damit verbrauchen Sie im Jahr satte 10 Pfund.Wenn Sie Hunger bekommen, trinken Sie ein Glas Tomatensaft mit einem Spritzer Tabasco. Das stillt den Appetit und regt die Fettverbrennung an.Bereiten Sie Rührei mit 1 Vollei und 2 Eiweiß pro Portion zu, das erhöht den Sättigungseffekt und reduziert die Fettmenge um 6 Gramm.Zum Kaffee gehört ein Keks und zum Eis immer Sahne und es muss immer ein ganzer Riegel Schokolade sein. Verzichten Sie auf dick machende Rituale und schalten Sie die aus.Gerichte wie Buletten, Hacksteaks, Fischstäbchen oder Würsten kann man im Ofen ohne Zugabe von Fett zubereiten. Bratkartoffeln kann man mit nur 1 EL Öl bei 200 Grad im Ofen backen. Das Enzym in frisch gepresstem Zitronensaft regt die Verdauung an und die Fettsäuren werden besser verarbeitet. Am besten gleich morgens trinken oder nach einem fetten Essen.Wenn Sie im Büro sitzen oder irgendwo warten müssen, immer den Rücken gerade aufrichten und den Po fest anspannen. 20 Sekunden halten, pausieren und wiederholen. Kleben Sie überall, wo Sünden lauern, einen Post-it-Zettel mit einer Botschaft an Sie selbst drauf, z.B. "Cola macht dick" und "ich brauche nichts Süßes".Sind Sie alleine und lockt die Keks-Dose? Rufen Sie lieber jemanden an, das Gespräch hält sie vom Naschen ab.Wenn Sie wenig Zeit zum Kochen haben, dann sollten Sie für ausreichend Tiefkühl-Gemüse sorgen, es ist fix und fertig, spart Zeit, ist kalorienarm und hat Vitamine.Sport macht Spaß! Wann waren Sie das letzte mal zum Bowling oder Kegeln? Eine Stunde verbraucht 200 Kalorien zusätzlich. Bleiben Sie geduldig, die Pfunde sind nicht über Nacht gekommen und werden auch nicht über Nacht verschwinden.Statt Soßenbinder oder Mehlschwitze können Sie für die Soße auch Zwiebeln oder Tomatenmark verwenden. Wenn Sie das offen einköcheln gibt es die richtige Konsistenz.Das in Pfeffer enthaltene Capsaicin pusht den Fettabbau. Aber Vorsicht: Pfeffer regt auch den Appetit an.Essen Sie langsam! Ab uns zu mal mit der falschen Hand essen verlangsamt das Esstempo und so werden Sie eher satt.Räumen Sie Ihren Kühlschrank so ein, das die gesunden Sachen wie Gemüse und Quark in Augenhöhe stehen. Wurst und Co. verschwinden nach unten. Essen Sie Schnitzel oder Fischstäbchen immer unpaniert, denn die Panade ist ein wahrer Fettschwamm. Wenn Sie Gelegenheit haben, laufen Sie auf lockerem Sand. das verbraucht doppelt so viel Energie wie auf festen Wegen.Lachen ist gesund und macht schlank. Lachen spendet Energie, erhöht die Sauerstoffaufnahme im Körper und verdrängt Stresshormone. Beides sehr gut für die Figur.Essen Sie alle Obstsorten immer komplett und nicht als Mus oder Püree. Durch das Kauen stellt sich schnell ein Sättigungsgefühl ein und das Obst nimmt auch mehr Platz im Magen ein.Streichen Sie alle Weißmehl-Produkte vom Speiseplan wie Toast, Kuchen, Pizza. So bekommen Sie schnell 5 Kilo weg.Grünzeug wie Salat macht nur schlank, wenn Sie max. 1 El Öl oder Dressing verwenden. Ansonsten wird Salat zum Dickmacher.Stoppen Sie beim Einkaufen. Was Sie nicht kaufen, können Sie nicht essen. Lassen Sie im Supermarkt Süßigkeiten- und Chipsregal aus.Wenn Ihr Partner keine Lust hat, auf Süßigkeiten zu verzichten, dann hilft nur Trennung der Schränke. Haben Sie Ihre eigene Schublade, fehlt der optische Reiz und Sie können der Versuchung aus dem Wege gehen.#Als Dessert nach dem Essen ein Cappuccino erhöht den Energieverbrauch ist ist zu dem noch lecker.Schauen Sie aktiv fern und liegen Sie nicht träge auf dem Sofa. Beine hoch und Rad fahren. Das sorgt für schlanke Beine und regt den Lymphfluss an. Wichtig ist Abwechslung, denn wenn Sie immer das Gleiche essen, wird der Stoffwechsel träge, Abwechslung hält ihn auf Trapp.Wenn Sie mit Bus oder Bahn zur Arbeit fahren, setzten Sie sich nicht hin. Im Stehen verbrennen Sie mehr Kalorien.Den Teller leer essen war gestern. Essen Sie nur 80 Prozent auf, damit sparen Sie pro Tag 350 Kalorien und 3 Kilo pro Monat.Verbieten Sie sich nichts, sondern verhandeln Sie mit sich selbst. Nehmen Sie sich vor, ich nasche erst am Mittag. Vielleicht haben Sie dann gar keine Lust mehr oder die Portion wird kleiner.Das Spurenelement Chrom in frischer Kresse reguliert das Hungergefühl und hält dadurch den Appetit im Zaum.Verzichten Sie überwiegend auf süße Getränke, die liefern jede Menge Kalorien, machen aber nicht satt.Nehmen Sie zum Essen blaues Geschirr oder decken Sie auf einer blauen Tischdecke. Im Gegensatz zu den Farben rot, gelb und orange, mindert blau den Appetit.Echter Hunger macht sich langsam bemerkbar und ist nicht an bestimmte Lebensmittel gebunden. Alles andere ist Heißhunger und hier hilft eine positive Ablenkung.Hunger kann man auch mit Durst verwechseln. Wenn Appetit aufkommt, erstmal ein Glas Wasser trinken und 15 Minuten warten.Eine Säure bildende Ernährung ist im Alltag kaum zu vermeiden. Durch Süßigkeiten, Fast-Food, Kaffee, Fleisch- und Milchprodukte wird der Stoffwechsel blockiert. Machen Sie zwei bis drei Mal im Jahr eine "Basen-Woche", in der es nur Basenbildendes wie Kartoffeln, Obst, Gemüse und Kräuter-Tee gibt.
14.4.16 11:30


Werbung


Was tun bei Kater nach der Party

Wir kennen das alle, flaues Gefühl im Magen, der Kopf dröhnt, der Kreislauf und die Laune sind auf dem Nullpunkt. Das alles sind Nachwehen einer feucht, fröhlichen Party. Wer viel Alkohol trinkt, muss dementsprechend oft auf die Toilette und verliert dadurch wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Natrium. Die Folgen sind Kopfschmerzen, Durst und Abgeschlagenheit. Zur Beseitigung eines solchen Katers gibt es einige Tipps und bewährte Hausmittel, es müssen ja nicht immer Schmerztabletten sein.Das beste Rezept gegen einen schlimmen Kater ist, bereits vor der Party vorzubeugen. Schon durch die richtige Ernährung vor der Feier kann man bis zu 20 % Alkoholaufnahme verhindern. Am besten einen deftigen Eintopf oder fette Wurst und Fisch zu sich nehmen, denn wer nicht viel im Magen hat, ist schneller betrunken. Trinken Sie bereits während der Feier immer wieder ein Glas Mineralwasser zwischendurch um die Mineralstoffe wieder auf zu füllen und naschen sie Erdnüsse oder Chips. Bleiben Sie bei einer Sorte Alkohol und trinken Sie zum Schluss keinen Kaffee, der verstärkt den Alkohol noch zusätzlich, besser ist ein Apfel oder anderes Obst. Wenn Sie dann nach Hause gekommen sind, trinken Sie vor dem zu Bett gehen wieder Mineralwasser, so dass der Körper bereits im Schlaf wieder mit den wichtigen Mineralien versorgt wird. Sorgen Sie für ausreichend Sauerstoff im Schlafzimmer, öffnen Sie die Fenster.Vorteilhaft am Tag danach sind Wechselduschen, warm und kalt immer wieder im Wechsel, so kommt der Kreislauf auf Touren. Nehmen Sie leichte Nahrung zu sich und belasten Sie den Organismus nicht mit fetten und kohlenhydratreichen Speisen. Am besten fettarme Milchprodukte oder gutverdauliches Gemüse. Nach wie vor das beste Mittel gegen Kater sind Rollmöpse. Sie bieten die wohltuende Säure und enthalten Natrium und Kalium für den Mineralhaushalt. Wer einen guten Magen hat, dem hilft der Katerkaffee, der Sie auf jeden Fall wieder auf die Beine bringt. Eine Tasse starken Kaffee mit dem Saft einer Zitrone verrühren und kalt und ungesüßt trinken. Ansonsten einfach ausruhen.
14.3.16 14:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
link
link
link
link
link
link
link


Links
Lex
Gratis bloggen bei
myblog.de